Quartierverein

29. Generalversammlung 2011, 10.06.11

Bald schon traditionsgemäss trafen sich am Freitag vor Pfingsten knapp 70 Mitglieder des Quartiervereins am Tannberg zur Generalversammlung im Zellfeld. Auch dieses Jahr stellte die grosse Anzahl der teilnehmenden Mitglieder einen neuen Rekord dar. Begrüsst wurden die Mitglieder beim Welcome -Drink draussen durch den jubilierenden Musikverein Schenkon. Die lüpfigen Lieder wurden professionell dirigiert von Urs Güdel. Doch zuerst die Arbeit und dann das Vergnügen!

Den formellen Teil der GV führte der Präsident wie gewohnt mit Kompetenz und Humor durch. Die GV nahm den Jahresbericht mit Applaus entgegen und nahm zur Kenntnis, dass der Kassastand sich auf einem erfreulichen Niveau befindet. Gerne erinnerte sich man auch an die verschiedenen Anlässe des vergangenen Jahres wie Brunch mit Golfen sowie das legendäre Raclette im Seeclub, zubereitet und serviert durch den Vorstand.

Hannes Schürch wurde nach 19 jähriger Tätigkeit als Beisitzer und davon 12 Jahren als Kassier unter höchster Verdankung seiner geleisteten Dienste ehrenvoll und reich dekoriert  in den Ruhestand als Mitglied entlassen. Natürlich in der Hoffnung, ihn weiterhin als aktives Mitglied immer wieder im Kreise der aktiven Tannbergler anzutreffen. Sein bedeutendes und wichtiges Amt konnte nach einem anspruchsvollen Ausleseverfahren an Patrick Beck übergeben werden. Der herzliche Dank für die Bereitschaft Gutes zu tun ist Patrick gewiss.

Ebenso verabschiedet wurde in Absentia Beat Süess, der seit 1992 als Revisor – unbestechlich und der Wahrheit verpflichtet – sein Amt als Aufsichtsorgan ausgeübt hat. Auch Beat wurde entsprechend verdankt. Ein würdiger Nachfolger konnte in Marcel Koller gefunden werden. Herzlichen Dank! Eine weitere Ehrung erhielt Silvia Bättig für ihre 10 - jährige stetig saubere und korrekte Verfassung der Protokolle und beispiellose Aktuarstätigkeit.

Der Schreibende selber wurde durch Toni Meyer für die 10 - jährige Präsidialherrschaft gelobt, und zwar dergestalt, dass die der Laudatio nachfolgende stehende Ovation die beabsichtigte baldige präsidiale Amtsniederlegungsabsicht mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit in die ferne Zukunft vertagt werden könnte.

Der Ausblick auf die Veranstaltungen  des Vereinsjahres 2011/12 (11. September : Segeln und Tauchen am Sempachersee; 20. Januar 2012:  Racletteabend) schlossen den formellen Teil der Versammlung ab.

Beim anschliessenden Apéro - nochmals untermalt von den Jubiläumsklängen des Musikvereins Schenkon - konnte sich die sonst schon gute Stimmung weiter entwickeln, und damit war die Grundlage für einen angeregten Abend bei feinen lukullischen Genüssen gelegt. Es war auch dieses Mal wieder sehr erfreulich, wie sich Jung und Alt fanden, Kontakte gepflegt und neu geknüpft wurden.

Für neue BewohnerInnen des Tannberges stehen wir jederzeit für Auskünfte gerne zur Verfügung.

Peter Taeschler
Präsident Quartierverein am Tannberg

www.tannberg.ch