Quartierverein

28. Generalversammlung, 21.05.10

Mit grosser Freude begrüsste der Präsident Peter Taeschler 65 TeilnehmerInnen an der 28. Generalversammlung des Quartiervereins am Tannberg - ein noch nie da gewesener Teilnahmerekord.

Die traktandierten Tagungspunkte konnten ohne grosse Probleme abgearbeitet werden. Zur ausserordentlichen Freude des Vorstandes und insbesondere des Kassiers stimmte die Versammlung der vorgesehenen Beitragserhöhung nicht nur zu, sondern verdoppelte diese sogar. Damit können nicht nur weiterhin alle Verpflichtungen erfüllt und ein interessantes Jahresprogramm sichergestellt werden, es werden sogar Rückstellungen für das bevorstehende 30 ‑ jährige Vereinsjubiläum möglich sein.

Der Präsident erinnerte in seinem launigen Jahresrückblick an das interessante und abwechslungsreiche Vereinsgeschehen, an dem auch dieses Jahr Jung und Alt noch zahlreicher als in den Vorjahren teilgenommen haben. Die gute Laune nach der GV beim anschliessenden Apéro auf der Terrasse des Restaurant Zellfeldes und beim äusserst feinen Nachtessen - serviert von der bestens motivierten Zellfeld Crew - bis tief in die Nacht manifestierten den guten Geist innerhalb des Quartiervereins.